Alles muss raus!

Ich weiß das, was vermutlich alle über Entrümpler wissen. Große Hände, breites Kreuz, gut im rausreißen und rausschmeißen. In den drei Tagen, in denen ich diesen Job für eine ZDF Doku mache, lerne ich  noch was dazu. Entrümpler sind auch die letzte Instanz bevor ein Leben für immer verschwindet. Männer, die sich (ob sie wollen…

Continue Reading →

Zwei Tage Zimmermädchen

Ich habe es als Kind gehasst mein Zimmer aufzuräumen. Und wenn es fertig war, war ich es auch. Ich habe mich immer gefragt, warum manche Leute so was hauptberuflich machen. Dazu noch für Fremde?! Die Ironie der Geschichte ist, dass ich Journalist wurde um solche Dinge herauszufinden. Jetzt bin ich also doch Zimmermädchen. Zumindest für…

Continue Reading →

Rollstuhlfahrer für 48 Stunden

Ich sitze zwei Tage in einem Rollstuhl. Ich bin weitestgehend auf mich gestellt, so wie die meisten der 1,5 Millionen Rollstuhlfahrer in Deutschland. Keine fremde Hilfe – außer es geht überhaupt nicht mehr weiter. Warum dieses Experiment? Ich glaube es  ist richtig und wichtig Dinge ab und zu aus einer anderen Perspektive zu sehen. Und…

Continue Reading →